Power Yoga

Power Yoga ist eine moderne und dynamische Yoga-Art, basierend auf dem indischen Asthanga Yoga (einer unterform des Hatha Yoga), der Urform aller dynamischen Yoga-Arten.

Es entstand zu Beginn der neunziger Jahre in Amerika. Merkmale sind eine besondere Atemtechnik (Ujjayi Atmung) die an das Meeresrauschen erinnert, die Integration der Asanas in das Grundgerüst des Sonnengrußes, ein kurzes Innehalten in den Asanas, fließende Bewegungsabläufe (Vinyasa) die mit einem Tanz vergleichbar sind, die Dynamik, die aktive Muskelanspannung die zu einer sehr athletischen Form des Yogas führt und die bewusste, aktive Brustkorböffnung in allen Asanas.

Da die Übungen den Voraussetzungen der Ausübenden angepasst werden, wird Power Yoga für eine breite Bevölkerungsgruppe anwendbar. Durch diese Modifikationen wird aus dem indischen traditionellen Yoga eine für die westliche Welt anwendbare Trainingsart. Power Yoga ist eine Sportart, in der sowohl Körperkraft, Beweglichkeit wie auch Balance und Geist trainiert werden. Wie bei allen Yoga-Stilen wird auch im Power Yoga die mentale Ruhe und die innere Balance durch die Regelmäßigkeit in den Übungen gefördert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Präventionssport Nadja Ettwein