Entspannung

Progressive Muskerelaxation (kurz PMR; auch Progressive Muskelentspannung/PER) nach Edmund Jacobson ist ein Verfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Dabei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst. Die Konzentration der Person wird dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gerichtet und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen.

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Autosuggestion basiert.

Beim Autogenen Training werden Formeln eingesetzt, die vom Übenden mehrmals konzentriert im Geist vorgesagt werden. Im Unterbewusstsein lösen diese Formeln bestimmte Empfindungen aus. Voraussetzung ist eine bequeme Körperhaltung, in der die Muskeln völlig entspannen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Präventionssport Nadja Ettwein